05.06.2024 in Aktuelles von SPD Friedrichshafen

Fraktionserklärung von Werner Nuber (Stellv. Fraktionsvorsitzender) zur Solidarpartnerschaf

Emotionale Worte richtete Werner Nuber zu Beginn seiner Rede am 3.6.2024 vor dem Gemeinderat an  Ratsmitglieder und anwesende Vertreter der ukrainischen Geflüchteten:

„Sie erleiden seit über 27 Monaten mit dem grausamen Überfall Russlands auf Ihr Land Schrecklichstes! Bereits wir halten die Vorstellung, in diesem Wahnsinn eines solchen Krieges leben zu müssen, kaum aus und entsprechend fragen wir uns, wie Sie diesem Wahnsinn standhalten können, diesem grausamen Wahnsinn zwischen Bombenalarm, konkreten Bedrohungen, Binnengeflüchteten aus Ihren Kriegsgebieten, der Unsicherheit für die Zukunft, bei gleichzeitigem Hoffnung-haben-Müssen, um überleben zu können.

Dazu ist dieser Wahnsinn untermalt von einer dauerhaft vorhandenen Unsicherheit, wie lange der Westen sie wirklich unterstützen will, wie lange wir wirklich in Solidarität zu Ihnen sein werden.“

Er nannte die Solidarpartnerschaft ein Zeichen für alle Menschen in der Ukraine, aber insbesondere für die Menschen in Horishni Plawni.

Horishni Plawni passt aus vielerlei Gründen sehr gut zu Friedrichshafen: Sie ist eine Stadt von ähnlicher Größe, ist ebenfalls wesentlich durch Industriegeschichte geprägt, auch hier wird der Wiederaufbau nach dem Krieg prägend sein und nicht zuletzt gibt es hier bereits eine Niederlassung der Zeppelin GmbH.

Die Solidarpartnerschaft soll nun schnell mit Leben gefüllt werden: Zunächst wird bei der Stadtverwaltung eine neue 50 %-Stelle für die Umsetzung der Hilfsmaßnahmen geschaffen werden. Die Unterstützung soll aber auch aus der Zivilgesellschaft kommen: Die Gründung eines Unterstützerkreises (unter Beteiligung von Zeppelin GmbH und Vertretern der katholischen Kirche) findet am 8.7.2024 um 19 Uhr im Café City des GPZ in der Paulinenstr. 12 in Friedrichshafen statt.

Seine Rede beendete Werner Nuber mit dem Aufruf: „Sie sind alle recht herzlich eingeladen, aktiv mitzuwirken.“

04.06.2024 in Aktuelles von SPD Tettnang

von links nach rechts: Barbara Oppelz, Michael Rau, Claudia König, Astrid Plavec, Hermann König und Michael Hofmann

SPD im Gespräch mit dem Regionalwerk Bodensee

Am vergangenen Montag (03.06.2024) besuchte die SPD Tettnang das Regionalwerk Bodensee. Herr Hofmann (Geschäftsführer) und Herr Bremer (Vertriebsleiter) gaben einen Überblick über die Geschäftsbereiche des Regionalwerkes Bodensee und berichteten anschaulich von den Herausforderungen für ihr Unternehmen durch einen sich ständig wandelnden Energiemarkt.

Die Realisierung des innenstadtnahen Nahwärmenetzes ab 2025 durch das Regionalwerk stand im Mittelpunkt des Austausches. Gemeinsam mit Engie Deutschland und der Stadt Tettnang als kommunalem Gesellschafter geht das Regionalwerk den ersten effizienten und sicheren Schritt in eine treibhausneutrale Versorgung der Stadt und Bürger mit Wärme. Die SPD Tettnang begrüßt diesen Start ausdrücklich! Zugleich wurden Überlegungen für den weiteren zeitnahen Ausbau des Nahwärmenetzes, wie der Standortsuche für ein 2tes Wärmekraftwerk oder auch der Mitfinanzierung durch eine Bürgerbeteiligungsgesellschaft, erörtert.

03.06.2024 in Aktuelles von SPD Friedrichshafen

Friedrichshafen geht erste Solidarpartnerschaft ein

Der Friedrichshafener Gemeinderat hat am 03.06. für die Solidarpartnerschaft mit der ukrainischen Stadt Horischni Plawni gestimmt. Lesen Sie hier die Fraktionserklärung von Stadtrat Werner Nuber.

01.06.2024 in Aktuelles von SPD Tettnang

Unsere Antworten auf die Wahlprüfsteine der Schwäbischen Zeitung

Hier möchten wir Ihnen und euch unsere Antworten auf die Wahlprüfsteine der Schwäbischen Zeitung präsentieren.

28.05.2024 in Aktuelles von SPD Friedrichshafen

Öffentliche Meinung ist unsere ‚soziale Haut‘

Am 23. Mai feierte das Grundgesetz seinen 75. Geburtstag. Das ist der längste Zeitraum, in dem die Bundesrepublik eine demokratische Verfassung hat. Unter diesem Gesichtspunkt fand die Diskussionsrunde Salon Rouge zu dem Thema „75 Jahre Grundgesetz – Wie steht es um unsere Demokratie“ statt. 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.06.2024, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch
Wir treffen uns ganz zwanglos und reden über die verschiedensten Themen. Interessierte sind jederzeit willkommen …

02.07.2024, 19:00 Uhr OV Friedrichshafen: Vorstandssitzung

04.07.2024, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Öffentliche Mitgliederversammlung
Bis auf weiteres treffen wir uns 1 mal im Monat. Wenn möglich, findet das Treffen am 1. Donnerstag im Monat statt …

Details zu den Terminen

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD-Bodenseekreis:

SPD Bodenseekreis

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE38 6905 0001 0024 1798 97
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ
Oder auch direkt online: