Antrag zur Gebührenordnung der Kindergärten und KITA

Veröffentlicht am 20.10.2020 in Aktuelles

Sehr geehrter Herr Walter,

die SPD Fraktion beantragt den Einstieg in die Gebührenfreiheit der städtischen Kindertagesstätten:

  • -  Das Ziel eines 20% Kostendeckungsgrades wird gestrichen

  • -  Kinderreiche Familien ab dem 3ten Kind unter 18 Jahre sind von der

    Gebührensatzung des Regelbetrieb zu befreien. o Ü3 3. Kind von 67€ auf 0€ o Ü3 4. Kind und mehr von 22€ auf 0€ o U3 3. Kind von 134€ auf 0€ o U3 4. Kind und mehr von 44€ auf 0€ o U3 Splittung 3. / 4. Kind und mehr ..0€

  • -  Die Zusatzleistungen VÖ30(10%); VÖ34; GT46; GT50 und weitere Mischformen, können anteilig wie von der Verwaltung vorgeschlagen steigen, allerdings abzüglich der Regelgebühr aus obiger Aufzählung für das 3., 4+ Kind.

    Begründung

    Die SPD fordert grundsätzlich, dass für Kita und Kindertagespflege für eine Grundbetreuung im Umfang von 35 Stunden für alle Kinder ab Geburt bis zur Einschulung keine Gebühren erhoben werden, um so Familien effektiv zu entlasten.
    Gebühren stellen eine Zugangshürde für Kinder zu frühkindlichen Bildungsangeboten dar und erschweren den Weg der Eltern – meistens den der Mütter – zurück in den Beruf.

    Um diesem allgemeinen Wunsch der SPD zu entsprechen, wollen wir (SPD-TT) schrittweise in die Gebührenbefreiung, dies zunächst für kinderreiche Familien, eintreten.
    Aus Sicht der SPD-TT wäre dies ein starkes Zeichen für eine „familienfreundliche Stadt“.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hermann König Boby Johny Plessary, SPD-Tettnang

 
 

Homepage SPD Tettnang

Termine

Alle Termine öffnen.

03.12.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr AUT-Sitzung

07.12.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr OV Sitzung

09.12.2020 Kreisvorstandssitzung

Details zu den Terminen

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD-Bodenseekreis:

SPD Bodenseekreis

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE38 6905 0001 0024 1798 97
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ
Oder auch direkt online: