Wir haben informiert und diskutiert: Fluchtursachen – Herausforderungen - Chancen

Veröffentlicht am 16.02.2016 in Bundespolitik

Am 12.02.2016 fand eine Veranstaltung der SPD Kressbronn mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann und dem SPD Landtagskandidat Dieter Stauber statt. Stefan Rebmann berichtete von seiner Arbeit als stellvertretender Vorsitzender im Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Im Rahmen seines Vortrages zeigte er anhand von Zahlen des UNHCR auf, daß von rund 60 Mio. Flüchtlingen weltweit die meisten Flüchtlinge entweder in die Nachbarländer fliehen oder im Land selbst Sicherheit suchten. Die Ursachen von Flucht sind vielschichtig und reichen von Krieg, Gewalt, fehlende Rechtstaatlichkeit bis Umweltzerstörung und dadurch bedingtem Hunger und Krankheit. Aber Stefan Rebmann betonte, daß zum Verlassen der Heimat noch Perspektivlosigkeit und mangelnde Chancen auf Bildung und Beschäftigung hinzukommen müssen.

Weil die Ursachen von Flucht vielschichtig sind, ist auch die Bekämpfung von Fluchtursachen unterschiedlich. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fördert zum Beispiel den Ausbau und die Versorgung mit Trinkwasser von 105 Mio. Menschen auch werden Bildungsangebote für 520.000 Kinder in Jordanien, im Libanon, in den palästinensischen Gebieten, in der Türkei und im Nordirak gefördert. Stefan Rebmann sprach aber auch davon, daß in den aktuellen Haushaltsdebatten zu wenig für diese wichtigen Projekte zur Fluchtursachenbekämpfung verabschiedet wurde. „Das muß besser werden“ und dafür will er sich weiterhin einsetzen.

Nach dem Vortrag von Stefan Rebmann stellte sich Dieter Stauber SPD Landtagskandidat und Stefan Rebmann den Fragen der Zuschauer. In der anschließenden Diskussion wurde deutlich, das das Thema Fluchtursachen ganz stark mit weltweit guten Arbeitsbedingungen verknüpft ist. Ein Bild von einer eingestürzten Textilfabrik in Bangalore brachte das eindrücklich ins Bewusstsein.

Dieter Stauber betonte zum Schluss, daß die Bürger in Deutschland von der Politik Problemlösungsfähigkeit erwarten und deshalb sei immer dann Vorsicht geboten, wenn scheinbar einfache Lösungen für vielschichtige Probleme propagiert würden.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

22.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Wohnen am See - bald nur noch für Reiche?

23.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktions- und Vorstandssitzung
Gemeinsame Sitzung der Gemeinderatsfraktion und des Ortsvorstands der SPD Überlingen. Interessierte Bürger*innen …

16.09.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Ortsvereinssitzung

Details zu den Terminen

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD-Bodenseekreis:

SPD Bodenseekreis

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE38 6905 0001 0024 1798 97
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ
Oder auch direkt online: