Willkommen bei der SPD Bodenseekreis

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf diesen Seiten möchten wir Sie über die Arbeit des SPD-Kreisverbandes im Bodenseekreis informieren. Neben allgemeinen Informationen, Pressemitteilungen, Artikeln und Veranstaltungsterminen finden Sie hier die Mitglieder des Kreisvorstandes, unsere Mandatsträger der Region mit Kontaktmöglichkeiten sowie weitere Links zu SPD-Gliederungen.

In den kommenden Monaten liegt unser politischer Schwerpunkt nicht nur auf den Kommunal- und Europawahlen: Wir wollen erreichen, dass Kitas in Baden-Württemberg endlich kostenlos werden.

Wie Sie uns dabei unterstützen können, erfahren Sie hier

Ihr
Dr. med. Rainer Röver
Kreisvorsitzender

 

29.01.2019 in Topartikel Pressemitteilungen

SPD kritisiert die schrittweise Vorbereitung einer Aquakultur im Bodensee und Missachtung internationaler Zusammenarbeit

 

Die Antwort der Landesregierung zu einem Antrag der SPD-Landtagsfraktion zur „Erlaubnis zum Aufbau von Elterntierstämmen von Bodenseefelchen“, zeigt nach Ansicht des Landtagsabgeordneten Reinhold Gall (SPD), dass „Minister Hauk offensichtlich die Aquakultur im Bodensee vorbereitet“. Für Gall ist es völlig unverständlich, weshalb das Agrarministerium hier weiter auf eine Aquakultur mit Netzgehengen hinarbeitet, während der Großteil der Beteiligten, wie die Bodenseeanrainer, die Bodenseewasserversorgung und auch das Umweltministerium als oberste Wasserbehörde sich aus ökologischen wie auch rechtlichen Gründen klar dagegen ausgesprochen haben. „Die Beweggründe des Landwirtschaftsministers, sich diesen Offensichtlichkeiten zu widersetzen, sind nicht nachvollziehbar.“ In seiner Antwort räumt der Minister ein, dass er im vergangenen Dezember Laich von Sandfelchen im Bodensee hat sammeln lassen, um die Forschungen für die Aquakultur  im Bodensee weiter zu treiben und einen Elterntierstamm dafür aufzubauen.

09.02.2019 in Kreisverband

SPD startet Social Media-Team

 
Das Social Media-Team bei der Arbeit

Die SPD Bodenseekreis hat ein Social Media-Team gegründet. Den Bürgerinnnen und Bürgern soll die Politik vor Ort transparent gemacht werden und es sollen direkte Kontaktmöglichkeiten bestehen. Wir wollen die modernste Partei im Bodenseekreis sein!

29.01.2019 in Fraktion

Bürgermeisterin Alberti aus Daisendorf und SPD-Kreisräte im Gespräch über die Gemeindeentwicklung

 
Bürgermeisterin Alberti, Ingrid Sauter, Norbert Zeller, Michael Wilkendorf, Dr. Boris Mattes (von links nach rechts).

Bezahlbarer Wohnraum, Tourismus und die Entwicklung der Gemeinde Daisendorf standen mit Mittelpunkt des Gesprächs der SPD-Kreistagsfraktion mit Bürgermeisterin Jacqueline Alberti.

09.12.2018 in Fraktion

Kreistagsfraktion stellt Anträge zum Haushalt 2019

 

Die SPD Kreistagsfraktion stellt zum Haushalt 2019 des Landeskreises Bodensee verschiedene Anträge. Der vorliegende Haushaltsentwurf enthält die zentralen inhaltlichen Bereiche, die zur Erledigung der Kreisaufgaben notwendig sind. Darüber hinaus gibt es Leistungen, die der Landkreis sogar freiwillig erbringt, obwohl der Bund oder das Land Baden-Württemberg oder andere zuständig sind. In mehreren Runden wurde der Kreishaushalt vorbesprochen. Es gab einen engen, konstruktiven Austausch zwischen der Verwaltung und den Gremien des Kreistags. Die wichtigen Positionen sind im Haushalt abgesichert.

Für die SPD-Kreistagsfraktion gibt es jedoch noch weitere wichtige Bereiche, die sie im Haushalt verankert haben möchte. Deswegen hat die Fraktion einige Anträge gestellt. Folgende Anträge hat die SPD gestellt:

Prüfantrag 1-€-Ticket

Antrag Belegungsrechte

Antrag Mobilitätsbeauftragter

Antrag Kreistagsarchäologie

Antrag Streetwork

Antrag Stellen für Menschen mit Handicap

Natürlich hat die SPD Kreistagsfraktion auch für die Finanzierung der Anträge ein Modell bereitgestellt, das sie hier finden.

Die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Norbert Zeller, finden sie hier.

13.02.2019 in Ortsverein von SPD Überlingen

Motorradstellplätze im Osten der Altstadt

 

Motorradstellplätze im Osten der Altstadt
 
Auf Antrag von Stadtrat Udo Pursche erklärte die Verwaltung den zahlreich anwesenden Zuhörern die Rechtslage. An allen Vorrangstraßen (Lippertsreuterstraße, Bahnhofstraße, Nußdorfer- und Mühlenstraße) müssen Parkplätze geschaffen werden; dabei dürfen Autos nicht privilegiert sein, also sind auch genügend Stellplätze für Motorräder zur Verfügung zu stellen. Durch den Wegfall der Stellplätze am Hotel Ochsen, müssen Ersatzplätze aus Richtung Osten geschaffen werden.
Zu bedenken ist bei aller Kritik am vorgesehenen Platz, dass alle Motorräder aus Richtung Nußdorf sonst am Wohnstift Augustinum den Auerbuckel hoch und durch die St. -Ulrichstraße an einem weiteren Seniorenheim vorbei durch ein großes Wohngebiet fahren müssen. Haben diese weniger Recht auf Lärmschutz?  
 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.02.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD vor Ort in Hödingen
ACHTUNG: Termin wurde vorverlegt! anschließend: Gemeinsame Sitzung der Gemeinderatsfraktion …

18.02.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Themen Kommunalwahl Mai 2019
Herzliche Einladung zu unserem nächsten Treffen am 18. Februar 2019. Wir wollen gemeinsam die Themen für die Kom …

19.02.2019, 19:00 Uhr SPD OV-Tettnang: Nominierungskonferenz Kommunalwahlen

Details zu den Terminen

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD-Bodenseekreis:

SPD Bodenseekreis

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE38 6905 0001 0024 1798 97
SWIFT-BIC: SOLADES1KNZ
Oder auch direkt online: